Öfter mal was Neues...auch im Bett!

Wie bringe ich mehr Abwechslung ins Liebesspiel?

Wer sich im heimischen Bett langweilt, sucht sich seinen Spaß woanders. So handhaben es viele frustrierte Ehemänner und immer mehr Ehefrauen oder Freunde und Freundinnen. Oder sie verzichten ganz auf Sex, wie eine große Boulevardzeitung jüngst herausfand. Laut derer Umfrage könnten 29% der Frauen sich in einer ansonsten guten Beziehung vorstellen, gar keinen Geschlechtsverkehr mehr zu haben.

Doch ist eine Beziehung ohne Sex wirklich gut? Die meisten Männer würden wohl mit nein antworten. Trotzdem tun auch sie nicht immer viel dafür, dass der Funke auch nach der ersten Verliebtheitsphase weiter lodert. Dabei gibt es viele Möglichkeiten, der Lust auf die Sprünge zu helfen und die Zufriedenheit zu steigern.

Unter Punkt Sextrends berichten wir euch über aktuelle Trends bei Sex und unter Punkt Lust steigern erklären wir vielfältige Möglichkeiten, wie ihr die Lust auf Erotik steigern könnt. Mit den Tipps in Punkt Erotische Spiele werdet ihr spielend heiß und könnt euch dann in verschiedene Stellungen – wie unter Punkt Stellungen genannt – austoben. Und wer im Bett schon alles ausprobiert hat, sollte sich nach draußen wagen. Unter Punkt Erotische Orte liefern wir zahlreiche Tipps dazu!

Doch beachtet: Abwechslung ist nicht alles! Viele Paare haben für sich entdeckt, was sie mögen und wie sie besonders lustvollen Sex empfinden. Nur, weil jeder Akt also ähnlich abläuft, heißt das nicht, dass er deswegen langweilig ist. Auch wenn die Medien uns vorgaukeln, dass im Bett das Rad nächtlich neu erfunden werden muss, hat das mit der Realität wenig zu tun. Spaß ist subjektiv! Treibt es daher so, wie ihr es gerne treibt. Und versucht euch an neuen Dingen, wenn euch der Sinn danach steht, nicht weil ihr das Gefühl habt, ihr wärt langweiliger als andere!