Ostern für Erwachsene

Ostern für Erwachsene

Ostern steht vor der Tür und wer freut sich nicht auf ein freies verlängertes Wochenende, viel Zeit mit seinen Liebsten, hemmungslose Schlemmerei, verlockendes Eier naschen und den sinnlichen Geschmack verführerischer, zart schmelzender Schokoladenohren auf seinen Lippen und seiner Zunge zu geniessen?!

Ja Ostern hat durchaus etwas Lustvolles und Erotisches! Allein schon der Zeitpunkt sorgt dafür, dass unsere Libido wieder Schwung aufnimmt. Ostern fällt immer auf den Sonntag nach dem ersten Frühlingsvollmond und ist damit unvermeidlich mit dem Frühlingsbeginn verbunden. Dementsprechend sind natürlich auch die Frühlingsgefühle nicht weit. Die Tage werden wieder länger, die Sonne gewinnt an Intensität und schenkt uns länger Licht. Damit verbunden sinkt der Melatonin-Spiegel (Das Schlaf-Hormon wird nur bei Dunkelheit produziert und macht müde) und es werden vermehrt Glückshormone wie Serotonin und Dopamin ausgeschüttet. In der Natur erwacht alles zu neuem Leben und wird farbenfroher, unser Geruchsinn geniesst frische, blumige Luft, unsere Laune steigt, das allgemeine Befinden verbessert sich und teils euphorische Gefühle sind spürbar. All das bewirkt, dass wir uns stärker zu anderen Menschen hingezogen fühlen und unser Bedürfnis nach körperlicher Nähe und letztlich unser Lustempfinden steigt. Frank Wedekind wählte 1891 für sein bekanntes gesellschaftskritisch-satirisches Drama nicht umsonst den Titel «Frühlings Erwachen» um das Spannungsfeld sexueller Neugier zu thematisieren.

Aber zurück zu Ostern, nicht nur die Jahreszeit, auch einige Bräuche weisen eine enge Verbundenheit zur Libido auf, und damit sind jetzt nicht eindimensionale Witze über Eier oder das Rammeln von Hasen gemeint. Beschäftigt man sich etwas eingehender mit den Ostergebräuchen, entdeckt man interessante, tatsächliche Zusammenhänge. Beispielsweise ist der Hase das Tier der Liebesgöttin Aphrodite, er ist ein Symbol für Fruchtbarkeit und Sinnenlust. Hasen bekommen bekanntlich insbesondere im Frühjahr sehr viel Nachwuchs, was übrigens den Menschen früher als zeitliche Orientierung diente, um zu wissen, dass der Winter vorbei war. Das Ei ist ein Zeichen für Leben, Reinheit, Erneuerung und wohl eines der stärksten Symbole für Fruchtbarkeit. So verwundert es auch nicht, dass früher die Ostereier der Frühlingsgöttin Ostara zum Opfer gebracht wurden.

Heute werden Ostereier nicht mehr als Opfergabe überbracht, vielmehr werden diese angeblich vom Osterhasen auf geheimnisvolle Art über Nacht versteckt und warten traditionell am Ostersonntag darauf von Neugierigen entdeckt zu werden. In Schweden geht es noch etwas mystischer zu und her. Hier schleichen sich Frauen, welche ihren Liebsten erobern wollen, nachts heimlich an eine Quelle mit angeblichem Osterwasser, um davon etwas mitzunehmen. Der Sage zufolge, soll einer glücklichen Zukunft nichts im Weg stehen, wenn bei der Entnahme kein Wort zu hören ist und es der Frau gelingt ihren Liebsten im Schlaf damit zu beträufeln ohne dass dieser erwacht.

Wer gerade keine Osterquelle zur Hand hat oder zu Ostern seinen Lieben ein paar besondere Sinnlichkeiten ins Osternest legen will, findet hier lustvolle Anregungen und inspirierende Ideen, um den Frühlingsgefühlen freien Lauf zu lassen. Versprochen, die passen nicht nur zu Ostern!

Spezielle Ostereier verstecken

Statt süsse Eier aus Zucker oder Schokolade, empfehlen wir die einzigartigen Tenga Eggs. Charmant als Eier getarnt, überraschen die kleinen Masturbationshelfer den Liebsten gleich zweimal – beim Öffnen und beim Spiel alleine oder zu zweit.

Aber auch für die Frauenwelt haben wir ein paar ganz besondere Ostereier, welche im Osternest versteckt für Begeisterung sorgen. Glückshormone werden mit ihnen nicht durch das Naschen von Schokolade ausgeschüttet, vielmehr sind es die tiefen und intensiven Schwingungen dieser aufregenden und stimulierenden Eier, wie z.B. das Vibrationsei «Lush von LOVENSE», «Jive von WE-VIBE» oder «Lyla 2 von LELO».

Ostereiersuche noch spannender

Wer die Ostereiersuche noch aufregender und einmal auf eine ganz andere Art gestalten will, dem seien unsere verschiedenen Augenbinden ans Herz gelegt. Manchmal kann es wunderbar aufregend und stimulierend sein nichts zu sehen und alles seinen anderen Sinnen zu überlassen.

Osterhasen-Diät

Weniger Hüftgold als Hasen aus Schokolade haben unsere besonderen Osterhasen, im Gegenteil, gemäss einer GEWIS-Studie verbrennt einmal Sex mit Orgasmus so viele Kalorien, wie wenn man 20 Minuten Treppen steigt. Bei zweimal Sex, der mindestens 26 Minuten dauert, kann man sich bereits einen Big Mac mit 550 Kalorien ohne schlechtes Gewissen gönnen. So kann man sich leicht ausrechnen, wie viele Kalorien wohl bei einem multiplen Orgasmus verbrennt werden, wenn sich der neue Hase von Satisfyer «Pro G-Spot Rabbit» gleichzeitig um die Klitoris und den G-Punkt kümmert. Übrigens im Monat März gibt es bei plusherz Basel, sowohl online als auch im Laden, 10% Rabatt auf alle Satisfyer-Modelle!

Ostereier mal anders malen

Ja jetzt sind wir auf der eindimensionalen Ebene, bei welcher die Hoden des Mannes gerne mal an Ostern ins Spiel gebracht werden. Doch lässt man(n) und Frau sich erst einmal auf die etwa andere Art des Ostereiermalens ein, interessiert das Niveau des Humors schnell niemanden mehr. Warum zu Ostern nicht einmal den zarten Pinsel getränkt mit leckerer Bodypaintingfarbe von «bijoux indiscret» sanft über die sensiblen Stellen des Mannes streifen lassen, das Kunstwerk vielleicht noch auf andere Körperstellen ausweiten und anschliessend genüsslich davon naschen? Klar, die Sorte Schokolade gibt es natürlich auch…

Federn im Osternest

Ein schönes Osternest zu kreieren, ist nicht immer ganz einfach. Ein schönes Körbchen, etwas künstliches Gras, Eier in sämtlichen Farben, dazu ein leckerer Schokohase, vielleicht ein hübsches Osterglöckchen dazu und das Ganze mit ein paar schönen Federn garnieren. Da wäre es doch aufregend, wenn das eine oder andere Element beim genaueren Hinsehen, mit einem zweiten Nutzen überrascht. Also warum das Osternest nicht mit verführenden Federn schmücken und seinen Liebsten anschliessend mit sinnlich, sanften Streicheleinheiten verwöhnen…

Kurztrip über Ostern

Gewisse Leute ziehen es ja vor das verlängerte Wochenende für einen Kurzurlaub zu nutzen und es sich irgendwo in der Wärme gut gehen zu lassen. Für Daheimgebliebene, welche aber dennoch nicht auf einen heissen Trip to Rome, Trip to Paris, Trip to London oder Trip to Athens verzichten möchten, empfehlen wir die wunderschönen, wohlduftenden uns sinnlichen Massagekerzen von Petits Joujoux. Geniessen Sie eine kleine Auszeit, begeben Sie sich auf eine Reise voller Leidenschaft und lassen Sie sich dabei von den aufregendsten Regionen dieser Erde verzaubern.

Weitere aufregende und kreative Ostergeschenkideen findet Ihr bei uns im Shop in der Rubrik Neuheiten/Ostern. Und wer sich kurz vor den Ostertagen noch von spannenden Informationen und aufregenden Orgasmus-Tipps inspirieren lassen möchte, sollten unseren Themenabend „Orgasmus – kommt der zu mir oder mach‘ ich mir den?“ am Do. 29. März 2018 im Laden plusherz in Basel nicht verpassen. An diesem Themenabend widmen wir uns einem der schönsten und intensivsten Glückgefühle überhaupt. Erfahren Sie mehr über die individuelle Vielfalt von Erregung, Lust und Orgasmen, lernen Sie dank anatomischem Wissen mehr über Ihren Körper und seine Empfindungen und lassen Sie sich von diversen Orgasmus-Tipps inspirieren. Frida, Sexological Bodyworkerin und Self:Cervix Practitioner in Ausbildung, führt sie mit Tipps und spannenden Informationen durch den Abend. Weitere Details und die Anmeldung finden Sie hier.

In diesem Sinne, wir wünschen allen frohe und lustvolle Ostern.