Partnermassage Teil 3 - Die Chakra Massage

Partnermassage Teil 3 – Die Chakra Massage

Im Mittelpunkt der Chakra Massage aus dem alten Indien stehen die Energiepunkte (Chakras) des menschlichen Körpers. Diese Punkte liegen auf einer imaginären, vom Schambein bis zum Scheitel verlaufenden Linie. Die sieben Haupt-Chakras sind - von unten nach oben: - Wurzel-Chakra - Sexual-Chakra - Solarplexus-Chakra - Herz-Chakra - Kehlkopf-Chakra - Stirn-Chakra - Scheitel-Chakra Besonders die sanfte Stimulation des Sexual-Chakras (zwischen Bauchnabel und Genitalien), des Solarplexus-Chakras (zwischen Bauchnabel und Brust) und des Herz-Chakras (zwischen der Brust) bewirkt sowohl bei Ihr als auch bei Ihm eine Steigerung der Leidenschaft. Zudem hilft die Chakra-Massage, innere Blockaden abzubauen und einfach mal alles von sich abfallen zu lassen. Erwärmen Sie einfach etwas Shunga Massage Öl zwischen den Handflächen und tasten Sie sich langsam von oben nach unten vor. Schenken Sie dabei besonders den Energiezentren Ihres Partners besondere Aufmerksamkeit. Der sinnliche Duft von Shunga wird Sie dabei in eine Welt aus Tausendundeiner Nacht entführen ...